Anglicky Česky Německy Polsky

UNSER MUSEUMS

UNSER SERVICE

TATRA CLASSIFIED

SEARCH

 ENTDECKEN SIE DAS GEHEIMNIS DES ORIGINALS 

TECHNISCHES MUSEUM
 


            Wir sind hier, um die uns von früheren Generationen anvertraute Geschichte zu bewahren und zu pflegen.
 
Die Geschichte bedeutet für die Menschheit dasselbe wie ein Kraftfahrzeug heute für moderne Gesellschaft. Sie stellt eine Stütze dar, ohne die wir aus langfristiger Sicht nicht zurechtkommen. Die beiden Begriffe gehören unabdenkbar zusammen, wobei der Begriff „Automobilgeschichte“ als Ergebnis deren Vereinigung zum Durchbruch gekommen ist.
 
Automobilgeschichte – das ist ein relativ junger Begriff. Die ersten seriösen Erwähnungen über die Vorgänger der heutigen motorisierten Verkehrsmittel fallen übrigens in den Zeitraum des 19. Jahrhunderts. Der alte Kontinent – Europa – hatte beim Entstehen der Industrie beinahe eine Sonderstellung. Nicht anders war es beim Entstehen der Automobilindustrie.
 
Kommen Sie zusammen mit uns, einen Geheimnisschleier weg zu schieben, der die Anfänge der Produktion von Verkehrsmitteln in den tschechischen Ländern (bzw. in dem damaligen Österreich –Ungarn) und später in der Tschechoslowakei verdeckt. Aus einer kleinen Werkstatt in Kopřivnice (deutsch Nesselsdorf), wo Ignác Šustala mit dem Bau von Kutschen, Schlitten und Barutschen begonnen hat, wurde innerhalb von ein paar Jahrzehnten ein weltweit anerkanntes Phänomen – das Automobilwerk TATRA aufgebaut.
 
Die kompletteste Sammlung, die der Dokumentierung der historischen Entwicklung der oben angeführten Firma gewidmet ist, hat ihren Platz ebenfalls in Kopřivnice. In repräsentativen Räumlichkeiten, die am 3.10.1997 in Betrieb gesetzt wurden, bietet sich der Laien- und Fachwelt ein faszinierendes Bild von Epochen, in denen dem Nesselsdorfer Automobilkraftwerk mit Hilfe von bahnbrechenden Methoden gelungen ist, die Gipfel der technischen Entwicklung von Kraftfahrzeugen zu erreichen.
 
Nicht nur die ausgestellten Kraftfahrzeuge, sondern auch ihre Teile (inklusive einzigartige luftgekühlte Motoren) ermöglichen, die unkonventionellen Gedanken wahrzunehmen, die zur Grundlage für die hiesigen Konstrukteure geworden sind. Die Ausstellung wird durch 7 audiovisuelle Anlagen ergänzt, die erschöpfende zusätzliche Informationen in Form von Videosequenzen bieten, ferner dann durch ausgestellte Modelle, Designentwürfe von Fahrzeugen, Trophäen aus vielen Sportveranstaltungen und Fotografien, die an noch weitere von vielen Erzeugnissen erinnern, die es nicht gelungen ist, bis zu unseren Tagen aufrecht zu erhalten. Die Aufzählung von Ausstellungsobjekten schließt das größte von ihnen ab, und zwar Vertreter der Tatra-Eisenbahnwagenproduktion, der Triebwagen, der auch unter dem Namen „Slovenska strela“ (Slowakischer Pfeil) bekannt ist. Die Gesamtfläche des Museums inkl. Renovierungswerkstätten beträgt 4.921 Quadratmeter.
 
Werden Dienste eines Begleiters erwünscht, bitten wir um eine 10 Tage vorher erfolgte telefonische oder E-Mail-Reservierung! Es handelt sich nämlich um eine Nebenleistung gegen Aufpreis, die besonders für Gruppen bestimmt ist. Es ist jedoch möglich, sie auch für Einzelne zu bestellen.
 
 

Fotogalerie k článku

exterier  exterier  exterier  interier  interier  interier  interier  interier 

Eine Kutsche ohne Pferde

Im Jahr 1897 im damaligen Österreich-Ungarn wurde das erste Automobil „geboren“. Die Kutsche ohne Pferde bekam den Namen „Präsident“.

Inspiriert durch fliegende Tropfen

Seit den ersten Prototypen sind schon mehr als 70 Jahre vergangen.

Schockierende Technik

Nur bei uns finden Sie die allerungewöhnlichsten Erfindungen. Das müssen Sie einfach gesehen haben.

3, 2, 1, Start!

Automobile aus Kopřivnice nehmen schon seit 1900 an Rennen teil. Bereiten Sie Ihre Fotoapparate vor, damit Sie es schaffen die Geschichte der Lorbeerkränze zu erfassen.

Zum Himmel empor

Genau über Ihren Köpfen ist der Doppeldecker Tatra 131 für Luftakrobatik aufgehängt. Das ist natürlich nicht alles.

Fahrgestelle

Die normalerweise verdeckten Einzelteile können Sie hier von allen Seiten betrachten. Studieren Sie in Ruhe den Unterschied von Konvention und Originalität.

Lastwagen

Jeder ist beeindruckt. Diese imposante Technik stellt sich von Anbeginn ihrer Entstehung bis zur Gegenwart vor.

Personenwagen

Das breiteste Spektrum von Fahrzeugen finden Sie gerade hier. Und zwar nicht nur mit dem genialen Konzept des Rahmenfahrgestells und dem luftgekühlten Motor (1923).
1 / 2 na konec
Zpět ZpětPrint page Print pageNahoru Nahoru